// Success Story / 2017
 

Abrechnungszentrum Emmendingen reduziert die manuelle Nacharbeit um 50 %

matchmaker managed 3,75 Millionen Suchanfragen im Monat in Bestzeit.

Story als PDF herunterladen

Ausgangssituation


Das BKK Abrechnungszentrum Emmendingen prüft Abrechnungsunterlagen von über 150 Krankenkassen mit insgesamt mehr als 7 Millionen Mitgliedern. Jede angeschlossene Krankenkasse übermittelt dem Abrechnungszentrum Emmendingen in regelmäßigen Abständen ihren kompletten Versichertenbestand. Dieser wird im Rahmen des Prüfgeschäftes maschinell nach den Versichertenstammdaten durchsucht.

Wird ein Datensatz nicht gefunden, erhalten die Krankenkassen die Daten zurück und müssen diese manuell nachbearbeiten. Eine verbesserte Stammdatensuche sollte die Trefferquote erhöhen, um die kostenintensive händische Nachbearbeitung zu reduzieren.

Über 150 Krankenkassen mit mehr als 7 Millionen Mitgliedern.

Aufgabe und Anforderungen


Die Suchtechnologie sollte ein Abfragevolumen von 3,75 Millionen Abfragen im Monat bewältigen können. Dabei sollte die Antwortzeit von maximal 400 ms nicht überschritten werden. Zudem sollte die Nachbearbeitungsrate deutlich gesenkt werden.

Vorteile durch den Einsatz von matchmaker

 


Höchste
Performance


Unbeschränkt
skalierbar


Intelligente
Suche


Inkrementelles
Update


Einfache
Anpassung


Effiziente Ressourcenverwaltung

matchmaker ist eine High-End-Suchtechnologie, welche besonders für große Datenbanken und hohe Anfragelasten geeignet ist. Durch die fehlertolerante Suche ist matchmaker in der Lage, Stammdaten eindeutig zu identifizieren, selbst bei fehlerhaften Suchanfragen oder lückenhaftem Datenbestand. Dadurch kann auch die manuelle Nachbearbeitung deutlich reduziert werden.

Reduzierung des manuellen Aufwands


Sämtliche Versichertenanfragen, monatlich ca. 3,75 Millionen, werden im BKK Abrechnungszentrum Emmendingen über den exorbyte matchmaker verarbeitet. Damit konnte der Nachbearbeitungsaufwand erheblich reduziert werden, beispielsweise in der Abteilung KV-Abrechnung (Kassenärztliche Vereinigung Abrechnung) um 50 %. Dies bedeutet, dass bei rund 45 Millionen Abfragen im Jahr die Zahl der Nachbearbeitungen von ca. 900.000 auf ca. 450.000 gesenkt werden konnte.

Das Abrechnungszentrum Emmendingen ist Komplettanbieter im Bereich Krankenkassenabrechnung und Experte für das gesamte Abrechnungs- und Datenmanagement. Innovative und hochwertige Dienstleistungen stellen die Anforderungen der Kunden in den Mittelpunkt. Das Unternehmen beschäftigt derzeit mehr als 500 Mitarbeiter. Jährlich werden über 57 Millionen Verordnungen von mehr als 11 Millionen Versicherten bearbeitet. Für rund zehn Prozent aller gesetzlich Krankenversicherten wickelt das Abrechnungszentrum Emmendingen ein Gesamtvolumen von über 4,2 Milliarden Euro ab.

Abrechnungszentrum Emmendingen Logo

Weitere Referenzprojekte aus der Finanzwelt, dem Public Sektor und anderen Branchen

 

Cases & Stories

Sie haben Fragen? Sie wollen ähnliche Prozesse optimieren?

Sprechen Sie mit unseren Lösungsexpert:innen oder vereinbaren Sie direkt einen Demo-Termin, um unsere Lösungen für verschiedene Data Matching Anwendungen kennen zu lernen.

 

+49 7531 36339-00 Demo-Termin buchen